Cranio-Sacral-Therapie ist eine sanfte Manual-Therapie und aus der Osteopathie heraus entstanden.
Cranium ist die Bezeichnung für Schädel, Sacrum die Bezeichnung für Kreuzbein In der Therapie behandle ich beim Klienten bevorzugt Becken, Wirbelsäule und den Schädel.
Als Therapeutin ist es mein Ziel, den Cranio-Sacralen-Rhythmus(CSR) zu erspüren. Dieser eigenständige Körper-Rhythmus ist der allererste in der Mensch-Entstehung. Die rhythmischen Pulsationen der Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit (Liquor cerebrospanalis) breiten sich auf die äusseren Gewebe und Knochen aus. Durch Berühren erhalte ich Informationen von Blockaden.

Ziel der Cranio-Sacral-Therapie; CSR so herzustellen, dass eine Entspannung im Gewebe wieder vorhanden ist, die Beweglichkeit erhöht, Wohlbefinden und der Fluss der Lebensenergie verbessert ist.

Bestmöglichste Entspannung und Beweglichkeit in allen Geweben und Knochen ist wieder gewährleistet und somit ist auch der freie Stoffwechsel und Blutfluss aktiviert. Denn, Bewegung ist Leben, alles was lebt fliesst.